Portal-logo

1385 Kurse
(1812 Angebote)
54 Anbieter

Kindermedienwelten

DRK - Bildungswerk im Kreis Borken

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Dozent(in): Klaus Tembrink

Zielgruppe: Eltern

Immer früher kommen Kinder mit elektronischen Medien (nicht nur mit dem Fernseher) in Berührung. Die Familie ist dabei zumeist der erste Ort, an dem die Weichen für die Mediennutzung gestellt werden.

Wir laden Sie ein zu einer Entdeckungsreise in die Medienwelten ihres Kindes und geben Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie Ihre Kinder im Umgang mit Medien begleiten und fördern können.

Dabei beantworten wir wichtige Fragen: Wie viel Medien dürfen sein? Wann ist ein Kind reif für welches Gerät? Welche Medien gehören überhaupt ins Kinderzimmer - und welche nicht? Was ist 'gefährlich' und wie 'schütze' ich mein Kind?

Suchmerkmale:
  • Eltern (Teilnehmende)

1 Durchführung:

19.04.18
15:00 - 16:30 Do. Nach­mittags 1 Tag max. 15 Teilnehmer
Borken, Röntgenstr. 6

Kursort: Raum 4 Sparkasse Westmünsterland-Lounge (roll
Termin(e): 1

Kurslink: https:/­/­drk-bildungswerk.­de/­index.­php?id.­.­

DRK - Bildungswerk im Kreis Borken

Röntgenstr. 6
46325 Borken
Tel: 02861-802 92 00
Zeige alle Angebote

DRK - Bildungswerk im Kreis Borken

DRK Bildungswerk - Bildung für alle!
Das DRK Bildungswerk ist in jeder Stadt und Gemeinde des Kreises Borken vor Ort aktiv. Im Jahresverlauf werden von uns rund 450 Kurse bzw. 9500 Unterrichtsstunden für 5000 TN durchgeführt. Mit seinen vier Foren: Gesundheit, Beruf, Medien und Familie bietet ein breites Angebot an Kursen und Seminaren und ist eine anerkannte Einrichtung nach § 23 des Weiterbildungsgesetzes.

Wir verstehen uns als Impulsgeber für die Region wie auch als Anbieter für eigene hausinterne Fortbildungen. Das Bildungswerk ist starker Partner im Feld der Gesundheit und Prävention im gesamten Kreis Borken wie die Zahl von mehr als 230 Sport- und Bewegungskursen zeigt. Im Bereich der beruflichen Weiterbildungen finden sich viele innovative Weiterbildungen von 1 Tag bis zu 2-jährigen Zusatzausbildungen für Arbeitnehmer in Gesundheits- und Sozialberufen.

Im Themenfeld Familie arbeitet das Rote Kreuz eng mit Familienzentren und Kitas im Kreis zusammen. In vielen Fällen entstehen aus diesen Kooperationen Gruppenangebote für Kinder und Eltern und Fortbildungen für das pädagogische Fachpersonal.
Das Bildungswerk richtet sich in Sprach- und Medienkursen vorrangig an ältere Mitbürger. Hier führt das Rote Kreuz die ‚silver generation’ an neue Sprachen heran und begleitet Sie darin, die ersten Schritte am PC zu tun. In vielen Fällen bleiben die Senioren dem DRK verbunden und beteiligen sich an Medienprojekten, in denen ehrenamtliche Redaktionsteams Internetseiten in verschiedenen Städten und Gemeinden betreuen.
Ebenso finden Migranten im neuen Programmheft Integrationskurse um die deutsche Sprache zu erlernen.

Als letztes darf in einem Verband wie dem Roten Kreuz das Thema Ehrenamtlichkeit nicht fehlen. So qualifiziert das Bildungswerk freiwillig Engagierte, damit sie ihre Tätigkeit in Vereinen und Verbände mit gutem Fachwissen ausführen können.

Mindestinformationen lückenhaft (nur 37% Vollständigkeit; OK. ab 50%) i