Portal-logo

285 Kurse
(329 Angebote)
54 Anbieter

Arbeitskreis Synagogenlandschaften

Volkshochschule Bocholt-Rhede-Isselburg

Noch vor 80 Jahren gab es Synagogen in nahezu allen Orten im Achterhoek und im Westmünsterland. Im Westmünsterland wurden sie zumeist in der Pogromnacht 1938 geschändet und zerstört. Trotz der Gewaltexzesse der deutschen Besatzung gegen die Juden in den Niederlanden gibt es heute noch in Aalten und Winterswijk Synagogen. Die Synagogen oder die Denkmale, die an sie erinnern, sind nahezu unbekannt. Dieser Arbeitskreis von Deutschen und Niederländern betrachtet es als seine Aufgabe, durch Ausstellungen und Vorträge auf die Spuren jüdischen Lebens und des Widerstands gegen das nationalsozialistische Unrechtsregime im deutsch-niederländischen Grenzraum aufmerksam zu machen. Alle Interessierten sind hierzu herzlich willkommen. Termine werden in der Presse bekannt gegeben.

Zielgruppe: Erwachsene allgemein

1 Durchführung:

Termin noch offen 19:30 - 21:30 Abends (2 Std.) max. 10 Teilnehmer, Hindenburgstr. 5
In Google Maps anzeigen →
kostenlos

Kursort: Medienzentrum (Alter Bahnhof); Konferenzraum im Erdgeschoß
Termine: 1

Volkshochschule Bocholt-Rhede-Isselburg

Südwall 4a
46397 Bocholt
Tel: 02871 / 2522-0
Mo+Di 8.30-12.30 u. 14.00-16.30 Uhr Do 8.30-12.30 u. 14.00-18.00 Uhr Mi,Fr 8.30-12.30 Uhr
Zeige alle Angebote

VHS Bocholt

Als kommunales Weiterbildungszentrum der Städte Bocholt, Rhede und Isselburg bietet die Volkshochschule ein umfassendes und bürgernahes Bildungsangebot aus fast allen Bildungsbereichen. Die Volkshochschule verfolgt hierbei einen ganz-heitlichen Bildungsauftrag und versteht sich als innovative, parteipolitisch neutrale, nicht religions- oder konfessionsgebundene Bildungseinrichtung.

Die Veranstaltungen orientieren sich an den Bildungsinteressen der Bürgerinnen und Bürger, die ihre Kompetenzen (weiter-)entwickeln möchten, um dadurch ihre Beschäftigungsfähigkeit, Persönlichkeit, und Mitgestaltungsmöglichkeiten im demokratischen Gemeinwesen zu stärken.

Die Volkshochschule ist in Bocholt, Rhede und Isselburg fest verwurzelt und lokal sowie regional gut vernetzt. Sie liefert einen Beitrag zur Gestaltung einer humanen und zukunftsfähigen Wissensgesellschaft. Sie ist ein Ort der Begegnung von Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunft und trägt durch ihre Angebote zur Verständigung und Integration bei. Ihrem Auftrag als städtische Weiterbildungseinrichtung entsprechend hält die Volkshochschule ein Weiterbildungsangebot vor, das

  • bedarfsgerecht ist und das breite Spektrum der im WbG genannten Bildungsbereiche berücksichtigt,
  • Angebote zur Qualifizierung, persönlichen Entfaltung und sinnvollen Freizeit-gestaltung macht,
  • sich vor allem an Erwachsene ab 16 Jahren wendet, aber auch Kinder und Jugendliche anspricht,
  • sich schwerpunktmäßig an Bürgerinnen und Bürger in Bocholt, Rhede und Isselburg wendet, aber auch für Interessentinnen und Interessenten aus den Nachbarstädten und dem niederländischen Grenzgebiet offen ist,
  • zu Preisen und Konditionen angeboten wird, das auch sozial Schwächeren die Teilnahme erlaubt.
Mindestinformationen lückenhaft (nur 37% Vollständigkeit; OK. ab 50%) i