Portal-logo

397 Kurse
(491 Angebote)
54 Anbieter

Sekundar-I-Abschlusskurse für junge Migrantinnen und Migranten

Akademie Klausenhof Standort Rhede

Der Erfolg der sozialen Integration von Migrantinnen und Migranten in Deutschland wird vornehmlich gemessen anhand der erreichten beruflichen Position. Noch immer ist der Erwerb eines Schulabschlusses der entscheidende Schlüssel für den Eintritt in die Arbeits- und Berufswelt.

Motivierten Jugendlichen mit Migrationshintergrund bietet sich im Klausenhof die Möglichkeit, dass sie diesen unbedingt notwendigen Schulabschluss nachholen und im Rahmen der Kurse bereits umfassende Erwerbswelterfahrung in Theorie und Praxis sammeln.

Auf Wunsch ist während der Kurslaufzeit eine Unterbringung im Internat der Akademie Klausenhof in Rhede möglich.

Abschlüsse

Die Lehrgänge bereiten auf die staatlich anerkannte Prüfung gem. Prüfungsordnung – S I – WbG §6 vor. Die Prüfungen finden unter Aufsicht der zuständigen Schulaufsichtsbehörde im Klausenhof statt (keine Fremdprüfungen!!!)

Zielgruppe

Einstiegsvoraussetzungen

 Migrationshintergrund/Flüchtlingsstatus
 Alter 16 bis 27 Jahre
 Erfüllung der Vollzeitschulpflicht
 Nachweis des Hauptschulabschlusses nach Klasse 9 oder eines gleichwertigen

  Bildungsabschlusses

 Wohnsitz in Deutschland

Kosten

Der Unterrichtsbesuch ist kostenlos.

Externe Teilnehmer/-innen können auf Wunsch an allen Unterrichtstagen ein komplettes Mittagsmenü in den Speiseräumen der Akademie Klausenhof Rhede gegen ein monatliches Entgelt von € 50,00 einnehmen.

Eine Zertifikatsprüfung Anfang Juli 2018 im Fach Englisch (English dual level A2-B1) kostet € 80,00. Die Teilnahme ist freiwillig.

Bei Inanspruchnahme eines Internatsplatzes fallen monatlich für Betreuung, Unterbringung und Verpflegung Gesamtkosten in Höhe von € 809,40 an. Unter bestimmten persönlichen Voraussetzungen können die Kosten z. B. im Rahmen von Jugendhilfemaßnahmen gem. § 34 SGB VIII („Hilfe zur Erziehung“), § 41 SGB VIII („Hilfe für junge Volljährige“) oder für Teilnehmende im Rechtskreis SGB II gem. § 16h von öffentlichen Kostenträgern wie Jugendamt oder Jobcenter übernommen werden.
Wir beraten Sie diesbezüglich gern.

Förderung

Eine Förderung der intensiven erwerbsweltvorbereitenden Anteile aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds im Projekt „Lebens- und erwerbsweltbezogene Weiterbildung in Einrichtungen der Weiterbildung NRW“ ist beantragt.

Veranstaltungsform

Die Kurse sind Vollzeitkurse mit 36 Ustd pro Woche. Unterrichtsbeginn am Morgen ist um 8:30 Uhr. Der Unterricht endet i.d.R. um 16:00 Uhr. Der Unterricht am Samstagvormittag findet nur 14täglich in der Zeit von 8:30 Uhr bis 11:45 Uhr statt.

Unterrichtsfreie Zeiten:
1.11. - 4.11.2018; 21.12.2018 - 6.1.2019; 2.3. - 5.3.2019; 15.4. - 22.4.2019; 30.5. - 2.6.2019 und 20.6. - 23.6.2019

Die Stundentafel umfasst:
prüfungsvorbereitenden Unterricht:
• Deutsch (6 Ustd. pro Woche)
• Mathematik (6 Ustd p. W.)
• Englisch (6 Ustd p. W.)
• Physik (3 Ustd p. W.)
• Gesellschaftslehre (3 Ustd p. W.)
• Biologie (3 Ustd p.W.) im HSA 10 / Informatik (3 Ustd p.W.) im MSA-FOR

Erwerbsweltorientierender Unterricht:
• Berufskunde (1 Ustd p. W.)
• EDV / Bewerbungstraining (2 Ustd p. W.)
• Sozialtraining (1 Ustd p. W.)
• Fachpraktische Unterweisung (3 Ustd.)

Suchmerkmale:
  • ERSTER ALLGEMEINBILDENDER SCHULABSCHLUSS i
  • SCHULABSCHLÜSSE i

2 Durchführungen:

03.09.18 - 26.07.19
08:30 - 16:00 Mo., Di., Mi., Do., Fr. und Sa. Ganz­tägig 11 Monate (1160 Std.) max. 24 Teilnehmer
Rhede, Schlossstraße 1
809,40 € Kosten entstehen nur bei Unterbringung im Internat
03.09.18 - 26.07.19
08:30 - 16:00 Mo., Di., Mi., Do., Fr. und Sa. Ganz­tägig 11 Monate (1430 Std.) max. 24 Teilnehmer
Rhede, Schlossstraße 1
809,40 € Kosten entstehen nur bei Unterbringung im Internat

Akademie Klausenhof Standort Rhede

Schlossstraße 1
46414 Rhede
Tel: 02852-891333 / 02852-892350
Kontakt: Frau Peters / Frau Krebbing
Zeige alle Angebote

Akademie Klausenhof

Seit über 25 Jahren ist die Akademie Klausenhof mit ihrem Bildungshaus in Rhede tätig. Zusammen mit dem Standort Dingden ist sie seit über 50 Jahren in der Region ein bundesweit und international anerkannter Bildungsträger für alle gesellschaftlichen Zielgruppen und für die Wirtschaft. Die Akademie Klausenhof ist ein nach dem Weiterbildungsgesetz des Landes Nordrhein Westfalen und nach der AZAV anerkannter Bildungsträger und hat rund 270 Mitarbeitende.

Das Angebot
In Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Auftraggebern wie der Bundesagentur für Arbeit, dem Jobcenter des Kreises Borken oder dem BAMF bietet die Akademie eine Vielzahl von Bildungsmaßnahmen an:

  • Behinderte Jugendliche und junge Erwachsene erhalten eine intensive Berufsvorbereitung oder -ausbildung mit Internatanschluss
  • Junge Menschen absolvieren ihre Ausbildung in Zusammenarbeit mit Kooperationsfirmen und flankierender sozialpädagogischer Betreuung mit dem Ziel eines Ausbildungsabschlusses
  • Junge Migranten/-innen können an einem Jugendintegrationskurs teilnehmen und einen Schulabschluss nachholen
  • In Arbeitsmarktprojekten unterstützt die Akademie Klausenhof Jugendliche und Erwachsene bei der Entwicklung individueller beruflicher Perspektiven und der Integration in den Arbeitsmarkt:
  • "Vermittlungscenter" für schwer vermittelbare Langzeitarbeitslose
  • Berufseinstiegsbegleitung für Schüler/innen der 09. und 10. Klasse in umliegenden Schulen
  • Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit, im Rahmen verschiedener Programme eine Berufswahlorientierung zu absolvieren
  • In Sprachintensivkursen Deutsch (DAF/DAZ) lernen Menschen aus aller Welt Deutsch
  • Qualifizierungen und Umschulungen im kaufmännischen Bereich

Der Klausenhof bietet berufsbegleitende Kurse der allgemeinen, politischen und auf die Arbeitswelt bezogenen Bildung in folgenden Bereichen an:

  • Managementtechniken
  • Kommunikation, Kooperation, Konfliktmanagement
  • Fremdsprachen
  • Internationale Studienseminare
  • Fortbildungen für Fachkräfte in sozialen und erziehenden Berufen
  • Controlling, Personal, Verkauf
  • Steuerungstechnik (Hydraulik / Pneumatik)
  • EDV-Anwendungstrainings
  • Berufskraftfahrerfortbildung
  • Datenschutzfortbildungen
  • individuelle Firmentrainings
Mindestinformationen lückenhaft (nur 37% Vollständigkeit; OK. ab 50%) i